Übergroße Lochungen

Übergroße Lochungen sind Lochungen die über mehrere Marken hinweg laufen. Wenn man diese Markeneinheiten trennt, entstehen mehrere Teillochungen.

Ein gutes Beispiel für übergroße Perfins:

die Lochung der Firma Carl Lassen.

ArGe-Lochungen-Nr.:   

CAR-1-02-01     Berlin     Verwendet 1918 – 1922

CAR-1-02-02     Dresden     Verwendet 1920 – 1923

Die Lochung läuft über mehrere Marken. Wenn man diese trennt, entstehen mehrere Teillochungen.

Ein weiters Beispiel für übergroße Lochung:

 A. Mendel, Drogen- u. Chemikalienhandel, Berlin 

ArGe-Nr.:  MEN-1-01-01         1923 – 1924

„ERT“ in der Lochung ist vermutlich „Albert“. Eine vollständige Lochung über mehrere Marken haben wir leider noch nicht im Archiv. Möglicherweise findet sie mal jemand.

PeterFoltz

Perfins Alle Welt

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen